Mittwoch, 13. Februar 2013

Valentine's Tag in Japan



Dieser Tag wird anders gefeiert wie wir es von Deutschland gewöhnt sind. Die Frau beschenkt den Mann mit Schokolade. Es gibt keine Blumen für mich.



Als ich meinen Mann kennenlernte wartete ich vergebens am 14. Februar 2006 auf meine Blumen. Selbst am nächsten Abend gab es keine Blumen. Das machte mich sprachlos und ich dachte damals, dass Japaner ihrem Ruf gerecht werden, dass sie ihre Frauen nicht genügend wertschätzen :). Ausserdem, wie soll es auch anders sein, war er wohl doch nicht so verrück nach mir! Logische Schlussfolgerung (damals :)). Wahrscheinlich dachte er das Gleiche von mir, denn ich beschenkte ihn nicht mit Schokolade!

Ich möchte keine Schleichwerbung machen aber ich bin Schokoholiker. Meine Lieblingsschokolade in Japan ist "Go Diva"!





Für meine Söhne habe ich natürlich auch etwas parat:


Diesmal von Maxim`s!

Viele machen ihre eigene Pralinen. Die Läden bieten seit Wochen Schokolade und Dekorationen an.




NACHTRAG - Gelungene Überraschung -
14. Februar 2013

Gestern kam ich spät nach Hause nachdem ich mich mit Freunden getroffen habe. Das Valentine Geschenk für meinen Mann lag gut versteckt im Schrank. 

Wie schon ein paar Leser geschrieben haben, genau einen Monat später beschenken japanische Männer ihre Liebste. 

Als ich meine Bettdecke zurück schlug erwartete mich dies:



Ich habe mich so gefreut. Die Überraschung war gelungen!

Später fragte ich meinen Mann, ob er der einzigste Mann in der Warteschlange in Shinjuku war. Nein, anwortete er, da war noch einer. Ein Caucasier! Der Rest nur Frauen und er mußte ewig anstehen. 



Kommentare:

  1. Auf Blumen kann ich verzichten. Ich hätte lieber die Schokolade. Also kauf für dich selber auch gleich eine Schachtel mit ;)
    LG
    Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Einen Monat später beschenken die Japaner ihre Frauen aber ich habe heute doch noch Pralinen bekommen und bin ganz überrascht!

      Löschen
  2. In diversen Animes gesehen ;D
    Ist es nicht so, dass wenn ein Mädchen dem Jungen Schoki zum Valentinstag schenkt sie am 14. März auch Schoki bekommt, wenn er sie wirklich mag?


    Liebst
    Lena Sophie

    AntwortenLöschen
  3. Haha ich kannte diese japanische Tradition aus Manga. Find ich echt lustig, wenn ich mir bildlich vorstelle wie der jeweils andere von euch eine liebevolle Aufmerksamkeit erwartet. ^^

    Es gibt aber doch noch extra einen Tag, wo die japanischen Männer die Frauen beschenken, oder? Irgendwas mit "White" war im Name.

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, genau, deswegen fand ich es erwähnenswert!

      Einen Monat später sind die Männer dran, stimmt!

      Löschen
  4. Godiva ist wirklich lecker. Aber man merkt, dass sich das Angebot an Frauen (als Käuferinnen) wendet. Rosa Herz-Metalldosen! Aber das Geschenk geht an die Männer! Ob die das so toll finden, ein rosa Herz zu bekommen? *g*
    Genau wie das beliebte Ausdekorieren mit Zuckerglasuren und Zuckerperlen. Wir Frauen schreien auf und rufen "kawaii!", aber die meisten Männer, die ich kenne, stehen ganz und gar nicht auf so etwas.
    Ich habe gelesen, dass es jetzt im Trend liegt, zum Valentine's Day, ein Stückchen vom Mond zu verschenken.
    Völlig verrückt. Da würd ich als Mann doch lieber Pralinen wollen.^^

    Liebe Grüße,
    Mari

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Eigentlich hast Du Recht! Ich glaube ich würde meinen Mann eine größere Freude machen, wenn ich ihm "Bier" schenke :).

      Heute Morgen wurde in den Nachrichten darüber berichtet, dass man sein Gesicht 3D einscannen läßt und dies dann auf einen Schokoladenkopf projektiert.

      Das mit dem Mond habe ich noch nicht gelesen. Muß ich mal nachschauen oder Fragen.

      Löschen
    2. Die Info (Mond) habe ich hier gefunden: http://ameblo.jp/valentinedaypresent/

      Löschen
  5. Ich finde das soooo viel süßer als Blumen *-* udn wenn ich mich recht entsinne gibt es diesen White day oder so am 14.märz wo die männer dann die frauen mit weißer schocki beschenken oder nicht?! (hihi jaa auch nochma von mir dir frage, sry ^^)

    Liebe Grüße
    Eve-chan ^^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt, einen Monat später beschenken die Männer ihre Frauen. White Day!

      Valentine ist auch ein Tag an dem man seinen besten Freunden Schokolade schenken kann.

      Löschen
  6. Ich bin ja absolut kein Valentinstagsfan.. In Deutschland habe ich den gnadenlos unter den Tisch fallen lassen (ich habe also auch dort kein Geschenk erwartet..).
    Jetzt bin ich in Japan und ich denke, dort kann ich (noch?) nicht so dreist sein.. Allerdings verschenke ich keine Schokolade.. Ich bin gespannt auf die Reaktion^^

    LG Anika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. In Deutschland habe ich mit meinem Ex auch kein Valentine praktiziert :). Dt. Maenner bringen genuegend Blumen waehrend des Jahres nach Hause, zumindest mein Ex.

      In Japan gebe ich nur meinem Mann Schokolade. Ich experimentiere gerne und meinem Mann gefaellt dieser Brauch, also warum nicht?

      Löschen
  7. Ich bin kein Fan von der japanischen Version des Valentinstags!
    Bisher habe ich jedes Jahr Unmengen an Geld ausgeben müssen, um meinen männlichen Arbeitskollegen allen "giri choco" überreichen zu können.
    Glücklicherweise wird das bei meinem neuen Job nicht mehr erwartet und ich werde den Teufel tun und Geld ausgeben, wenn ich nicht wirklich muss! ;)

    Das Gute daran ist, dass es so viel gute Schokolade gibt wie sonst im ganzen Jahr nicht!
    Ich habe mir also heute zwei auserlesene Sorten, die mit Alkohol gefüllt sind, gegönnt! *g*

    Von meinen Schülern werde ich wohl heute auch noch was in die Hand gedrückt bekommen! :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich gebe keinen Mann ausser meinem Ehemann Schokolade.

      In Deutschland wurde ich mal von einem Jungen zur Rede gestellt, warum ich ihm immer etwas aus dem Dorf mitbringe. Er dachte ich wollte etwas von ihm und er warf mir vor, dass ich dies durch meine Aufmerksamkeit unterstrich und ihm Hoffnungen mache. Seitdem bin ich aeusserst Vorsichtig.

      Ich habe auch noch einmal Schokolade von einem maennlichen Studenten bekommen aber das macht mich verlegen.

      Mein Mann sagt, dass nur unter den Partnern oder Freundinnen Schokolade verschenkt wird.

      Er gehoert schon zu der aelteren Generation und Valentine ist auch "neu". Japaner lieben es Sachen aus dem Ausland zu kopieren und dann nach ihrem Geschmack zu veraendern.

      Löschen
  8. Na sowas *lach* die Frau schenkt den Mann mit Schokolade :)

    Vielleicht sollten wir diese Tradition in Deutschland auch mal einführen :)

    Lieben Gruß
    Björn :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. :) - Vielleicht einen Kombi Tag! Schokolade von den Damen und Blumen von den Herren, Problem ist nur, wenn der Tag von einem Partner vergessen wird....

      Löschen
  9. haha echt witzig. :D was bekommen frauen dann geschenkt?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Frauen bekommen am 14. März dann etwas zurück - meistens aber keine Schokolade.
      Dieser Tag nennt sich "White Day"! :)
      In manchen asiatischen Ländern gibt es auch den "Black Day" am 14. April für Singles.
      Ich hab darüber mal ausführlich in meinem Blog geschrieben, falls du darüber mehr erfahren möchtest!
      http://zoomingjapan.com/culture/valentines-day/

      Löschen
    2. Meines Wissens nach schenkt der Mann seiner Frau am "White Day" (14. März) dann weisse Schokolade.
      Korrigiert bitte, wenn ich falsch liege :)

      Löschen
    3. Das stimmt was Jasmine und Yuki schreiben.

      Weisse Schokolade.

      Löschen
  10. Ich find es ja toll, wenn man selbst Schokolade macht :) aber eigentlich mag ich keine weiße Schokolade. Gut, dass ich nicht in Japan wohne... Wobei ich sonst Japan total toll finde... Aber ist es nicht allgemein so, dass sich die Frau in Japan viel mehr um ihren Mann bemüht als andersherum? Vielleicht hab ich auch nur einen falschen Eindruck von meinen Freundinnen und was sie mir erzählen. Na, aber Blumen mag ich auch gar nicht so gerne als Geschenk. Mein Ex hat mir bei jeder Gelegenheit Blumen geschickt. Ich fand nur die Blumen im Topf toll, weil die länger überlebt haben. Mit meinem jetzigen Freund hab ich allerdings keinen Valentinstag gefeiert. Wir schenken uns auch so manchmal eine Kleinigkeit, wenn wir unterwegs sind. <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Viele sagen, dass jap. Männer erwarten bedient zu werden und ich denke das stimmt auch, besonders Zuhause. In Japan arbeiten Ehefrauen gewoehnlich nicht und dies ist wohl das Ergebnis, Arbeitsteilung. Die Frauen sind hier sehr stolz darauf Kinder und Haushalt zu werfen und dies wird perfektioniert.

      Mein Mann bedient mich sobald wir das Haus verlassen. Z.B. beim koreanischen Barbecue, jedes Fleischstückchen wird mir persoenlich aufmerksam ueberreicht und im Restaurant kann man beobachten, dass Freunde und Ehemaenner dies so handhaben.

      Handtaschen tragen ist total in! In Deutschland wuerde dies kein Mann machen und die Handtasche der Ehefrau tragen. Vor 100 Jahren war dies hier und da üblich, zumindest kenne ich es von meiner Grossmutter.

      Ich habe jap. Maenner als sehr aufmerksam kennen gelernt aber eine japanische Freundin meinte, Japanische Maenner wuerden mich "besser" behandeln. Ich denke aber, dass man sich fuer einen kurzen Zeitraum verstellen kann aber nicht sein ganze Leben.

      Mein Mann kocht sogar an Wochenenden. Bestrafen kann er die Kinder gar nicht .... Enorm großzügig. Nachteil: Zwei linke Haende wenn es um Reparaturen am Haus geht. Er faehrt sogar wegen eine platten Fahrradreifens zum Fahrradladen.

      Schenkt er mir Blumen, ist er hochsensibel. Rote Rosen bekomme ich nur zum Geburtstag. Sonst kauft er Blumen die er interessant findet. Er kam im ersten Jahr mit einer Blume die eingefaerbt wurde in Regenbogenfarben nach Hause. Er meint, rote Rosen waeren langweilig. ..... Ich glaube er hat Recht!

      Es stimmt, Schnittblumen verwelken so schnell. Bald ist Cherry Blossom in Japan. In Osaka bluehen schon die Pflaumenbeume.

      Löschen
  11. Hallo, habe dein Blog gestern entdeckt und finde es sehr interessant^^

    Aber eine Frage habe ich noch: Bist du sicher, dass die Firma Go Diva heißt? Es gibt nämlich in England die Legende um Lady Godiva, die nackt durch die Straßen von Coventry ritt ;)

    Viele Grüße

    bela devojka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. GODIVA, so wie es auf dem Bild oben steht. Ich habe aber Go Diva daraus gemacht. Das erinnert mich an: "You Go Girl". Diva bedeutet im Deutschen soviel wie hochmütig oder unnahbar etc.. Es kann für beide Geschlechter genutzt werden. "Er ist eine Diva"! Anspruchsvoll!

      Die Legende kenne ich noch nicht, Danke für den Hinweis.

      In Asien findet man viele komische Namensgebungen für diverse Shop.

      Ich kreiere manchmal neue Wörter wie Shinbunchristmus...

      Löschen

Follow by Email