Sonntag, 10. März 2013

Kousa - gefährlicher gelber Staub oder Asian Dust

Tsuzuki-ku 10. März 2013

Kousa ist gelber Sand der aus den Wüsten von der Mongolei, Kasachstans & Nordchinas kommt. Heute gab es einen strahlend blauen Himmel. Innerhalb von Minuten verdunkelte sich der Himmel durch den Staubsturm. Diese Staubstürme sind meistens während des Frühlings, im März oder April. 

In den letzten Jahren wurde dieser Wind durch die industrielle Verschmutzung in China zusätzlich mit Industrie Giften belastet. 

Es ist beängstigend wie gefährlich dieser Staub ist. In einem Bericht auf Wikipedia wird genau aufgezählt mit welchen Stoffen dieser Staub belastet ist.

http://de.wikipedia.org/wiki/Asian_Dust

NACHTRAG:
11. März 2013

In den Früh-Nachrichten wurde Heute dementiert, dass der Staub aus China kommt. Der Staub wurde vom Boden in Japan aufgewirbelt.

2. NACHTRAG

Nun, die Gemueter gehen hier in Japan auseinander. Die Chat Raeume sind voll von Kommentaren. Die Einen sagen es kam von China, die Anderen sind der Meinung, dieser Staub ist von Japan. Auf CNN wurde kurz erwaehnt, das in Japan ein schwerer Staubsturm war. Sogar ein Getty Image wurde gezeigt aber es wurde nicht erwähnt, dass dies Kousa ist. Wie auch immer, es wurde im Zusammenhang mit dem Auftreten von Staubstuermen in China gezeigt und das diese morgen Richtung Osten gehen. Evtl. sogar bis nach Japan kommen.

Japan hat auch viel Industrie und viele Felder um Tokio herum.

Wie gesagt, es passiert oefters im Frühjahr  und ich wollte nur davon berichten.

CHEERS!

NACHTRAG, JETZT ABER:

Nun ist es sogar von einem Professor bestaetigt worden, dass Staub von China im Staubsturm war! Junge, Junge, was fuer eine Aufregung.

http://www.japantimes.co.jp/news/2013/03/11/national/tokyo-dust-storm-came-complete-with-china-sand/#.UT3bu6Wj5ME

Damit ist fuer mich das Thema beendet!

Hugs & worldpeace!