Donnerstag, 10. Januar 2013

Mein japanisches Badezimmer - 浴室 - Yokushitsu




Es ist richtig kalt in Japan. Genauer gesagt zwischen 3 und 9 Grad bei uns im Haus und Badezimmer. Unser Badezimmer ist kein Badezimmer im eigentlichen Sinne mit Badewanne in der man badet und Dusche in der man duscht. Bei uns ist der untere Teil des Badezimmers eine fertig ausgepresste Plastikwanne und die obere Haelfte ist gekachelt. Das Fenster besteht aus ein paar, wie soll ich sagen, durchsichtigen breiten Lamellen die man schraeg oder gerade stellt und je nachdem wie man sie stellt kommt Luft ins Badezimmer. Das heisst, dass man theoretisch direkt draussen sitzt. Ja, auch die Waende sind papierduenn und ohne Isolierung. Auch duscht man nicht in einer Duschkabine, nein, viel effizienter, man duscht im ganzen Badezimmer und vor der Wanne. Auf einem Mini-Hocker sitzend und ordentlich einseifen, wohlgemerkt mit Zugluft. 






Wir duschen zweimal am Tag. Morgens, schnell und eher Katzenwäsche, da für ein angenehmes heißes Bad keine Zeit ist und Abends.

Zuerst duscht man sich kurz ab, sitzend auf dem Hocker. Danach seift man sich ein und wäscht seine Haare. Nachdem man sich gründlich abgeduscht hat und jegliche Rückstände von der Seife entfernt wurden, setzt man sich in die Badewanne und entspannt. 

Japaner baden zum Entspannen nicht um sauber zu werden!





Die Badewanne
In der Wanne ist es tabu Seife zu benutzen, diese darf nur vor der Wanne benutzt werden. Man sitzt in der Wanne, ausstrecken ist nicht möglich. Zuerst badet der Herr des Hauses, dann die Kinderchen und zum Schluß darf Mama im gleichen Wasser baden! Nun ja, dass war FRÜHER so, heute nicht mehr!

Umlauferhitzer in der Wanne
In der Wanne befindet sich ein kleines Plastikteilchen, dass dafür zuständig ist, daß Wannenwasser immer konstant bei 43 Grad zu halten. Es wird richtig heiß gebadet, fast wie im Onsen! Zumindest bei uns.



Kulturschock Deutschland
Als wir vor ein paar Jahren meinen Cousin in Deutschland besuchten durften die Kinder das Badezimmer benutzen. Sie duschten im ganzen Badezimmer. Es tropfte von der Decke .... Andere Laender andere Sitten!

Für einen Japaner ist eine Toilette im Badezimmer etwas Neues und mein Mann war völlig schockiert. Als er zurück ins Zimmer kam, sagte er: "eine Toilette im Badezimmer?!" "Ja, aehm ..." und schaute mich mit diesem Blick an, der nicht davon überzeugt ist, dass dies eine gute Lösung ist. 

In Japan sind Badezimmer und Toilette immer getrennt.